Unsere Software teilt dein Buch automatisch in Bände auf, wenn es mehr als 500 Seiten hat. Wie genau das funktioniert, erfährst du im Punkt „Wie funktioniert die automatische Aufteilung in Bände?“

Eventuell möchtest du jedoch selbst bestimmen, an welchem Tag dein Chat geteilt werden soll, vielleicht möchtest du sogar unterschiedliche Cover und unterschiedliche Widmungen für deine Bände. Derzeit ist das automatisiert noch nicht möglich. Es gibt jedoch einen Trick, wie du es manuell machen kannst. Wir erklären dir hier genau, wie das geht:

Bevor wir beginnen, möchten wir dich noch einmal darauf hinweisen, dass maximal 500 Seiten pro Buch möglich sind.

  1. Wenn du deinen Chat hochgeladen hast, wählst du einen Zeitraum für Band 1.
  2. Nun gestaltest du Band 1 wie es dir gefällt mit allen Gestaltungsmöglichkeiten die zapptales zu bieten hat 😊 Bitte beachte dabei, dass du beim Cover eine Nummerierung einfügst, um später die Bände auseinanderhalten zu können
  3. Wenn du Band 1 gestaltet hast, legst du diesen in den Warenkorb.
  4. Nun wählst du den Zeitraum für Band 2. Das Startdatum ist hierbei der Tag nach dem Enddatum des ersten Bandes.
  5. Jetzt kannst du Band 2 gestalten wie es dir gefällt und wieder sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten anwenden, die zapptales zu bieten hat 😊 Bitte beachte auch hier, eine Nummerierung auf dem Cover einzufügen.
  6. Sobald du Band 2 gestaltet hast, legst du auch diesen in den Warenkorb. Dabei wird dir mitgeteilt, dass bereits ein Buch in deinem Warenkorb liegt und ob du dieses Buch hinzufügen oder damit das andere ersetzen möchtest. Wähle hierbei bitte „Hinzufügen“.
  7. Wenn du jetzt fertig bist, dann kannst du einfach zum Warenkorb gehen und bestellen 😊 Solltest du noch mehr Bände erstellen wollen, kannst du selbstverständlich Schritt 4 bis 6 wiederholen, bis du alle Bände beisammen hast 😊

Wenn dein Chat mehr als 500 Seiten hat wird dieser nach der Bestellung automatisch in mehrere Bände aufgeteilt. Dies passiert folgendermaßen:

  • Die Aufteilung erfolgt so, dass jedes Buch eine ähnliche Anzahl an Seiten hat. Damit ein Buch nicht dicker wird als das andere! Wenn dein Chat zum Beispiel 1500 Seiten hat wird es automatisch in drei Bücher mit jeweils 500 Seiten aufgeteilt.
  • Die Widmung für die erste Seite wird auf der ersten Seite des ersten Buchs gedruckt. Die Widmung für die letzte Seite erscheint auf der letzten Seite des letzten Buchs.
  • Der Preis wird immer nach der Gesamtseitenanzahl berechnet, egal, ob dein Chat in Bände aufgeteilt wird oder nicht.

Und wie sehen dann die Cover aus? Auf jedem Cover erscheint die Nummer des Bandes unter dem Coverbild. Das zeigen wir am besten anhand eines Beispiels:

zapptales-whatsapp-book-volumes

Wenn du die Sprache der Chat-Bearbeitungsseite ändern möchtest, folgst du einfach den folgenden Schritten:

  1. Klicke auf die Adressleiste deines Browsers
  2. Nach https://app.zapptales.com/ findest du einen Ländercode wie beispielsweise „de“
  3. Um die Sprache zu ändern ersetzt du den Ländercode dann durch „en“, „es“, „nl“ oder „it“ und klickst auf „Enter“.

 

  • Desktop: Den Chat-Hintergrund kannst du ganz einfach ändern indem du unter „Chat“ auf „Hintergrund“ klickst und einen unserer Hintergründe auswählst
  • Mobil: Den Hintergrund kannst du ganz einfach ändern indem du unter „Chat“ auf das Zahnrädchen klickst und einen unserer Hintergründe auswählst.

 

Ja, das ist möglich. Lade einfach den aktuelleren Chat hoch und gib dann kurz unserem Kundensupport unter support@zapptales.com Bescheid, dass du diesen Chat aktualisieren möchtest. Unser Team leitet dann das Einfügen der neuen Nachrichten direkt über die Software ein 🙂

Ja, klar! Mit zapptales kannst du entweder den kompletten Chat oder nur bestimmte WhatsApp Nachrichten ausdrucken.

  • Desktop: Aktiviere hierfür einfach die „Bearbeitung“ und klicke dann auf das Augesymbol in der Nachricht, die nicht im Buch erscheinen soll. Dadurch wird sie versteckt. Wenn du einen ganzen Tag ausblenden möchtest, musst du statt auf das Augesymbol einfach auf das blau hinterlegte Datum innerhalb des Chatverlaufs klicken. Du kannst die Nachrichten zwar im Bearbeitungsmodus noch ausgeblendet erkennen – aber sobald du die „Bearbeitung“ deaktiviert hast, siehst du wie es später im richtigen zapptales Buch aussehen wird.
  • Mobil: Klicke hierfür einfach auf das Stiftsymbol oben rechts und dann auf das Augesymbol in der Nachricht, die nicht im Buch erscheinen soll. Dadurch wird sie versteckt. Wenn du einen ganzen Tag ausblenden möchtest, musst du statt auf das Augesymbol einfach auf das blau hinterlegte Datum innerhalb des Chatverlaufs klicken. Du kannst die Nachrichten zwar im Bearbeitungsmodus noch ausgeblendet erkennen – aber sobald du die „Bearbeitung“ deaktiviert hast, siehst du wie es später im richtigen zapptales Buch aussehen wird.
  • Desktop: Um ein Bild bzw. Foto, eine Sprachnachricht oder ein Video zu löschen, musst du nur die „Bearbeitung“ aktivieren und dann auf das „x“ oben rechts im jeweiligen Bild, der jeweiligen Sprachnachricht oder dem jeweiligen Video klicken. In diesem Fall erscheint dann ein Platzhalter an dieser Stelle. Aber Vorsicht: gelöschte Bilder, Sprachnachrichten und Videos sind gelöscht. 🙂 Solltest du es dir anders überlegen, kannst du nur über den Platzhalter Bilder, Sprachnachrichten oder Videos hochladen. Du kannst diese jedoch auch ausblenden, indem du auf das Augesymbol oben rechts klickst. Durch erneutes Klicken des Auge-Symbols machst du das Bild, die Sprachnachricht oder das Video wieder sichtbar.🙂
  • Mobil: Um ein Bild bzw. Foto, ein eine Sprachnachricht oder ein Video zu löschen, musst du nur das Stiftsymbol aktivieren und dann auf das „x“ oben rechts im jeweiligen Bild, er jeweiligen Sprachnachricht oder dem jeweiligen Video klicken. In diesem Fall erscheint dann ein Platzhalter an dieser Stelle. Aber Vorsicht: gelöschte Bilder, Sprachnachrichten und Videos sind gelöscht. 🙂 Solltest du es dir anders überlegen, kannst du nur über den Platzhalter Bilder, Sprachnachrichten oder Videos hochladen. Du kannst diese jedoch auch ausblenden, indem du auf das Augesymbol oben rechts klickst. Durch erneutes Klicken des Auge-Symbols machst du das Bild, die Sprachnachricht oder das Video wieder sichtbar. 🙂

Übrigens: solltest du gar keine Sprachnotizen bzw. Audios und Videos im Buch wollen, kannst du diese auch auf der Bearbeitungsseite einfach deaktivieren. 😊

Auf dem Cover kannst du dein persönliches Lieblingsbild oder für eine Collage bis zu vier Bilder hochladen.

Zusätzlich kannst du auch an jeder beliebigen Stelle im Chat ein Bild bzw. Foto, eine Notiz, eine Sprachnachricht / Sprachnotiz / Audios oder ein Video einfügen.

  • Desktop: Hier musst du nur unter Chat „Medien hinzufügen“ aktivieren. Ganz einfach! 🙂
  • Mobil: Hier musst du nur auf das Plussymbol klicken 😊

Du musst Änderungen an deinem Chat nicht manuell speichern oder dich extra abmelden. Alle deine Einstellungen werden automatisch gespeichert. Wenn du also deine Bearbeitung unterbrechen musst oder eine kleine Pause brauchst, kannst du ganz einfach deinen Browser schließen. Um wieder zu deiner persönlichen Chat-Bearbeitungsseite zurück zu kehren, klicke einfach auf den Link, den wir dir per E-Mail „Dein Chat ist bereit“ gesendet haben. So kannst du jederzeit weiter an deinem Buch basteln und die schönsten WhatsApp Nachrichten ausdrucken.

Sobald du deinen Chat an zapptales exportiert hast, wird er dort zunächst für 4 Wochen gespeichert. Jedes Mal, wenn du dich auf der Chatbearbeitungsseite einloggst, wird dein aktueller Bearbeitungsstatus für weitere 4 Wochen gespeichert. Nach Ablauf dieser 4 Wochen wird dein Chat automatisch gelöscht, um deine Daten zu schützen – aber keine Sorge, wir erinnern dich kurz vor Ablauf der 4 Wochen noch einmal daran 🙂

Du willst deinen Chat drucken, brauchst aber mehr Zeit für die Gestaltung deines Buchs? Kein Problem! Sag uns einfach Bescheid und wir verlängern deine Bearbeitungsfrist (support@zapptales.com).